Die passende Ablaufgarnitur + Siphon für ein Aufsatzwaschbecken – was muß ich beachten?

Die passende Ablaufgarnitur + Siphon für ein Aufsatzwaschbecken – was muß ich beachten?

Was ist bei Aufsatzwaschbecken aus Naturstein zu beachten?

Eigentlich nicht viel, außer daß es Dir gefällt. Trotzdem einige wichtige Hinweise:

1. Die Ablaufgarnitur muß eine geschlossene Wandung haben, da Natursteinwaschbecken keine doppelte Wandung und somit keinen Überlauf haben!

Ablaufgarnitur für Steinwaschbecken ohne Überlauf


2. Der Stöpsel sollte möglichst nicht verschließbar sein, so daß das Becken nicht unbeabsichtigt überlaufen kann. (Kinder?) Die sogenannten „Pop-up“ Stöpsel sind somit nur bedingt geeignet. Besser sind Stöpsel, die sich einschrauben lassen und immer einen Spalt offen lassen. Hier ein kurzes Video, damit du weißt, was ich meine…
3. Imprägniere den Naturstein vor der ersten Benutzung. Gerade Marmor-Waschbecken sollten geschützt werden, um dauerhaft schön zu glänzen. (Granit ist robuster, sollte aber auch mindestens einmalig behandelt werden. Pflegetipps und -mittel findest Du hier.

Ansonsten kann man nicht viel falsch machen. Optisch sind Waschbecken aus echtem Stein immer 1. Wahl.

Marmor-Waschbecken sollten generell imprägniert werden

Diesen Beitrag teilen:
Facebook
Facebook
TWITTER